Wir freuen uns über jeden EIntrag

Ihr Moderator ist Tania Albrecht




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 20 | Aktuell: 14 - 10Neuer Eintrag
 
14


Name:
Sabine Rivero (Sabine_Rivero@web.de)
Datum:Sa 24 Sep 2016 16:48:08 CEST
Betreff:Trotz Gymnasium-Neubau bleibt genug Parkfläche
 

Ich habe heute den "Bogenhausener Anzeiger" gelesen und bin wütend! In meinen Augen geht es der Bürgerinitiative nicht in erster Linie um den Klimapark, sondern um ihre Ruhe! Alle rufen nach bezahlbaren Wohnungen, Schulen usw. nur keiner will diese in seiner Nachbarschaft! Das Hausenstein-Gymnasium ist überfüllt und eine Zumutung. Ich halte den geplanten Standort für sehr gut geeignet. Der Park ist so groß, da bleibt noch genug Grünfläche übrig und wem es zu laut ist, der sollte aufs Land ziehen! Die Bildung unserer Kinder ist wichtiger als ein paar Wiesen!!

 
 
13


Name:
Tania Albrecht (@tania.albrecht@gmail.com)
Datum:Do 04 Aug 2016 10:17:28 CEST
Betreff:Stellungnahme
 

Man erkennt an vereinzelten Kommentaren relativ deutlich, wie wichtig Bildung heutzutage ist. Ich möchte Ihnen nur eines noch mit auf den Weg geben: wir werden bald keine denkenden Bürger mehr haben, wenn immer mehr Fläche der übergeordneten Grünzüge verbaut wird und die Feinstaubbelastung zeitgleich ins Unermessliche steigt. Welche Qualität bieten wir unseren Kindern denn dann noch? Und wie SOZIAL ist es, geeignete Grundstücke für teure Wohnungen zu verschachern, statt eine Schule zu bauen? Eine geschützte Grünfläche zu opfern, weil seitens der regierenden Partei jahrelang gepennt und geschlampt wurde, ist nicht der richtige Weg.

 
 
12


Name:
Katharina (yippie444@web.de)
Datum:Do 04 Aug 2016 09:13:11 CEST
Betreff:Sinnfrei?
 

Kurzer und einziger Nachtrag zu meinem sinnvollen Kommentar (doch, doch, ich habe mich sehr wohl vollumfänglich zum Thema informiert!): Der Umweltschutzgedanke steht auch bei mir ganz weit oben, das Thema Bildung allerdings auch - so kann aus dem Wutbürger vielleicht endlich ein Denkbürger werden.

 
 
11


Name:
Martina (Martina.Reichenauer@gmail.com)
Datum:Mi 03 Aug 2016 20:39:16 CEST
Betreff:Wohl der Kinder
 

Sehr geehrte Frau Katharina,
ich habe den Eindruck, Sie haben sich zu dem Thema nicht Informiert!
Die Grünfläche, die Sie als komfortables Hundekko bezeichnen, wird deshalb nicht gemäht oder für Sie schön hergerichtet, weil sie als Nahrungsquelle der Bienen dient.
Die Kaltluftzufuhr / bzw. der Luftaustausch für die Stadt hängt auch an diesem Streifen.
Es geht hier auch um das Wohl Erwachsener. 1200 Menschen möchten den Klimapark. Irren wir?
Sie sollten sich auf dieser Seite erst umsehen, bevor Sie solch sinnfreien Kommentar abgeben!

 
 
10


Name:
m.r (@Gruftimama1965@aol.com)
Datum:Mi 03 Aug 2016 19:35:53 CEST
Betreff:wohl der kinder
 

hallo katharina,an das wohl der kinder denken wir natürlich. aber es gibtauch beim werkstoffhof ein grundstück das der stadt münchen bereits gehört und da eine schule sehr gut hinpasst ohne das hunderte von mietern morgens durch die durch unsere höfe schreiende jungendliche gestört werden. ich habe auch nachschichten und hebe nicht das bedürfnis mit geschlossenen fenster zu schlafen und das 5 mal die woche. vorallem denke ich an die kinder die jetzt zur mittagsbetreuung im sbz sind, das beim bau der schule mit weg kommt. wohin mit denen ?? schonmal überlegt ?? betreuung für die kleinen ist ja in münchen kein mangel. es gibt schöneres als ein riessen gymnasium direkt vor meinem balkon.

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite